Vorstand der LEADER-Region wiedergewählt

Foto: R. Beerden

Vorstand der LEADER-Region wiedergewählt

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 17.06.2020 erfolgte die Wiederwahl aller bisherigen Vorstandsmitglieder jeweils einstimmig. Damit wurden im Amt bestätigt: Bürgermeister Dr. Dominik Pichler als Vorsitzender, Margret Voßeler-Deppe als stellvertretende Vorsitzende und Wilfried Bosch als Schatzmeister.

Vor dem offiziellen Beginn der Mitgliederversammlung informierte Sandra Kim-Hamacher, Stadt Kevelaer, einen Teil der Mitglieder über das neue touristische Angebot in der Wallfahrtsstadt Kevelaer. Im Rahmen eines mit EFRE-Mitteln geförderten Projektes sind auf der Hüls ein Gradierwerk, Kneipp-Anlagen, Bibelgarten, Empfangsgebäude und vieles mehr entstanden. Der Solegarten St. Jakob verspricht Entspannung, Erholung und Zeit zum Durchatmen. „Das ist vor allem rund um das Gradierwerk herum, aufgrund seiner Sole-haltigen Luft, ein besonderes und gesundes Erlebnis,“ so Kim-Hamacher.

Die Mitgliederversammlung zog eine Zwischenbilanz und steckte die Aufgaben für die nächste Zeit ab.  Unterm Strich hat der Verein in den zurückliegenden Jahren einiges in der Region bewegt, um das Leben in den Dörfern und Kommunen attraktiver zu machen. „Die LEADER-Region verbessert die interkommunale Zusammenarbeit und stärkt die Vernetzung unterschiedlicher Akteure,“ so Pichler. 95% des Fördervolumens von insgesamt 2,1 Millionen EUR ist bereits durch Projekte gebunden. Zur Bilanz des Vereins gehören erfolgreiche Projekte, die bereits in der Umsetzung sind:

In den nächsten Wochen geht es darum, dass die vier Mitgliedskommunen sich zur Fortsetzung der LEADER-Region positionieren und anschließend gemeinsam die Weichen für den Übergang in die nächste Förderperiode 2021-2027 stellen. Bis zum Beginn der neuen Förderperiode gilt es, weitere Projekte zu qualifizieren, die restlichen LEADER-Fördermittel zu binden und weitere Fördermöglichkeiten zu akquirieren.

Nach diesen Wahlen bleiben die Ämter im Verein unverändert – auf eine weitere erfolgreiche LEADER-Arbeit für Geldern, Kevelaer, Straelen und Nettetal.