Projekt Details

Ganzheitlicher Lebens- und Sinnesgarten mit Erlebnischarakter

Der „ganzheitliche Lebens- und Sinnesgarten mit Erlebnischarakter“ wird auf einem etwa 1.000 qm großen Gelände an der Gelderland-Klinik Geldern* mit Anbindung an das St.-Clemes-Hospital und das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ Gelderland)** errichtet. Das Gelände ist für die Öffentlichkeit, d.h. für Einzelbesucher, insbesondere Radfahrer und Wanderer sowie für Gruppen z.B. aus Kindergärten oder Schulen der Region (kosten-)frei zugänglich.  Der mit der Anlage verfolgte Ansatz entspricht einer ganzheitlichen Philosophie nach Sebastian Kneipp, die helfen soll, Körper, Geist und Seele in Balance zu halten. Dazu gehören die fünf Grundprinzipien Wasser, Ernährung, Pflanzen, Bewegung und Lebensrhythmus, die in der Anlage umgesetzt werden.

Der Park soll folgende Bausteine beinhalten
  • Naturnahes Tretbecken (innovative Kombination aus Schwimmteich mit heimischen Sumpf-, Lehm und Wasserpflanzen und einem Tretbereich)
  • Armbecken, ggflls. in unterschiedlicher Höhe für Kinder, Rollstuhlfahrer etc. und Erwachsene (Var.: Armbecken integriert in vorhandenen Wall)
  • Barfusspfad (Sinnespfad) mit Kieseln und heimischen Naturmaterialien (z.B. Kastanien) (Erlebnispädagogik / ökologische Bildung)
  • Kräutergarten (Ernährung / Umweltbildung / Erlebnispädagogik)
  • Ruhezonen zum Verweilen, Entspannen, Meditieren
  • Matschanlage (Ökologischer Mehrgenerationenspielplatz)
*Die Gelderland-Klinik ist eine Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Niederrhein. mit Anbindung 
** Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) kombiniert die Fachbereiche Neurologie, Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie sowie Radiologie. 
Der vom Projektauswahlgremium freigegebene LEADER-Zuschuss beträgt 111.925 €.
Handlungsfelder
  • Zusammenleben und Soziale Prävention
  • Tourismus und Freizeit
Laufzeit

2017-2018

Projektträger

Kneipp-Verein Gelderland