Der Verein Leistende Landschaft e.V. als LEADER-Aktionsgruppe ist verantwortlich für die Umsetzung des Förderprogramms LEADER in den vier Mitgliedskommunen Geldern, Kevelaer, Nettetal und Straelen. Das EU-Förderprogramm dient der Stärkung und Weiterentwicklung des ländlichen Raums. Zu den Zielen des Vereins gehört es, die ökonomische Kompetenz des Agrobusiness zu sichern und zu stärken, die Funktionalität der Ortschaften zu erhalten, das Zusammenleben der Generationen zu gestalten sowie die regionale Identität zu stärken. Weiterführende Informationen zur Region und zu LEADER finden Sie unter www.leader-leila.de.

Der Verein unterhält in Geldern eine Geschäftsstelle als Regionalmanagement. Das Regionalmanagement ist in Zusammenarbeit mit den Organen des Vereins verantwortlich für die operative Umsetzung des Programms und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Unterstützung der Geschäftsführung

eine Regionalmanagerin /einen Regionalmanager (m/w/d)
(Teilzeit, 30 Std./Woche)

befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung bis voraussichtlich Ende September 2022.

  • Unterstützung der Geschäftsführung
  • Unterstützung bei der Koordination des LEADER-Prozesses und Umsetzung der Regionalen Entwicklungsstrategie
  • Mitarbeit bei der Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen des Regionalmanagements und der LAG Leistende Landschaft e.V. (Sitzungen, Projektwerkstätten, Informationsveranstaltungen u. ä.) zu Themen der Regionalentwicklung
  • Begleitung der Projektträgerinnen und -träger bei der Projektentwicklung und Antragstellung
  • Mitarbeit bei der Initiierung, Begleitung und Weiterentwicklung von Projekten zur Umsetzung der Regionalen Entwicklungsstrategie
  • Vernetzung regionaler Akteure und Projekte (Schaffung von Synergien)
  • Vertretung der Geschäftsführung
  • Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Erstellung von Pressemitteilungen, Newsletter, Website, Facebook)
  • Unterstützung bei der allgemeinen Programmabwicklung und Abrechnung von geförderten Projekten
  • Unterstützung bei Monitoring und Evaluation
  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Regionalmanagement/Regionalentwicklung, Geografie, Umwelt, Raum- und Stadtplanung, oder der Fachrichtung Verwaltung (mit der Befähigung für den gehobenen Verwaltungsdienst) oder verwandter Fachrichtungen oder Ausbildung mit höherwertiger Zusatzausbildung beispielsweise aus den Bereichen Stadt- und Regionalplanung, Geographie, Tourismus, Raumplanung, Agrar-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder verwandter Fachgebiete
  • Eigenverantwortliches, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten, strategisches und unternehmerisches Denken und Handeln
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz, kommunikatives Geschick, organisatorisches Talent und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich ländliche Regionalentwicklung/ -management und der damit verbundenen Förderinstrumentarien und -programme sowie Begeisterung für die Themenfelder der ländlichen Räume sind von Vorteil
  • Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind vorteilhaft
  • Eigeninitiative und ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit, Teilnahme an Abend- und Wochenendveranstaltungen und mehrtägigen Dienstreisen
  • Fundierte EDV-Kenntnisse
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B sowie Bereitschaft, das Privatfahrzeug auch für berufliche Zwecke einzusetzen

Wir bieten einen sehr anspruchsvollen und innovativen Arbeitsplatz sowie eine der Qualifikation entsprechenden Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bis EG 10 TVÖD.

Arbeitgeber ist der Verein Leistende Landschaft e.V.

Fragen zu den Arbeitsinhalten beantwortet Ihnen gerne Frau Ute Neu, Regionalmanagement, Telefon: 02831-1348270, Mail: ute.neu@leader-leila.de.

Der Verein strebt die Gleichstellung von Frauen im Berufsleben an und berücksichtigt Bewerbungen unabhängig von Geschlecht und Herkunft. Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Interesse? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen elektronisch oder in Papierform bis spätestens zum 15.03.2021 an

Leistende Landschaft e.V.
Glockengasse 5
47608 Geldern

oder per Mail an:   info@leader-leila.de

Bitte reichen Sie die schriftlichen Bewerbungsunterlagen nur als Fotokopie ein, da diese wegen der Vielzahl der Bewerbungen nicht zurückgesendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Wir bitten deshalb auf Mappen, Schnellhefter, Sichthüllen usw. zu verzichten. Sie erhalten keine Eingangsbestätigung.

Interesse geweckt?

Wenn Sie an der ausgeschriebenen Stelle interessiert sind, senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen per Post oder E-Mail:

Leistende Landschaft e.V.,
Glockengasse 5
,
47608 Geldern
bzw. info@leader-leila.de

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Ute Neu, Geschäftsführerin des Vereins, Tel. 02831-1348270 oder Mail: ute.neu@leader-leila.de.

Die komplette Stellenausschreibung finden Sie hier: