Umweltministerin Dr. Barbara Hendricks am LEADER-Stand

Grüne Woche zeigt Projekte aus Kevelaer und Kreis

Kevelaerer Blatt 01.02.2018

Bei ihrem Rundgang auf der Grünen Woche in Berlin besuchte Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks den Stand des Vereins der LEADER-Region „Leistende Landschaft e.V.“. Der Niederrhein besitzt eine lange Gartenbau-Tradition und gehört zu den größten Anbaugebieten in ganz Deutschland.

Zum Artikel

Ministerin besucht Agrobusiness Niederrhein u. LEADER-Region "Leistende Landschaft e.V."

Besuch von der Ministerin

Niederrhein Nachrichten 27.01.2018

Bei ihrem Rundgang auf der Grünen Woche in Berlin besuchte Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks den Stand des Vereins Agrobusiness Niederrhein und den Stand der LEADER-Region „Leistende Landschaft e.V.“.

Zum Artikel

Floristenmeisterin Lily Beelen zeigt am Stand der LEADER-Region "Leistende Landschaft e.V." auf der IGW in Berlin was sich aus Blumen alles machen lässt

Den Niederrhein schmackhaft gemacht

Rheinische Post 24.01.2018

Die Region wirbt auf der Grünen Woche in Berlin für sich. Kulinarische Spezialitäten vom Küchenchef des Seeparks, Blütenpracht einer Floristin. Das Blumenmädchen und die Spargelprinzessin sind sehr beliebte Selfie-Motive.

Zum Artikel

Die Regionalmanagerinnen der LEADER-Region „Leistende Landschaft“ packen Kisten, um auf der Grünen Woche ländliche Entwicklung am Beispiel von Projekten aus Kevelaer, Geldern, Straelen und Nettetal zu präsentieren.

„Leistende Landschaft“ auf Grüner Woche

Rheinische Post 17.01.2018

Die ersten Kisten der „Leistenden Landschaft“ sind in Geldern verladen worden. Ziel: Internationale Grüne Woche (IGW) in Berlin.

Zum Artikel

Den Niederrhein schmackhaft machen

Niederrhein Nachrichten 17.01.2018

Kreis Klever Betriebe stellen ihre Produkte auf der „Grünen Woche“ in Berlin vor / LEADER- und VITAL-Regionen sind auch vor Ort

Zum Artikel

Pressekonferenz des LANUV zur IGW

Pressekonferenz des LANUV zur Grünen Woche in Berlin

12.01.2018

Auftaktpressekonferenz zur Grünen Woche im Landesumweltamt in Essen. Wir sind dabei! Lei.La vertritt LEADER NRW in Berlin. Mission: Präsentation von Projekten ländlicher Entwicklung. © LANUV

Zum Artikel

Leader-Regionen vereinbaren gemeinsame Aktionen zur Umweltbildung (sitzend, v.r.): Hans-Josef Linßen, Vorsitzender „Leistende Landschaft“ („Lei.La“), Leo Giesbers, Vorsitzender „Niederrhein: Natürlich lebendig!“, Hans-Theo Mennicken, stellvertretender Vorsitzender „Niederrhein: Natürlich lebendig!“, (stehend v.r.): Margret Voßeler, stellvertretende Vorsitzende „Lei.La“, Simone Schönell, Geschäftsführerin „Lei.La“, Kristin Hendriksen, Geschäftsführerin „Niederrhein: Natürlich lebendig!“, Monika Hertel, Vorsitzende NABU-Kreisverband Kleve, Barbara Telgen, Bereichsleitung CWWN-Wohnanlage St. Bernardin. Foto: privat

Neue LEADER-Kooperation in der Umweltbildung

Gocher Wochenblatt 03.01.2018

Natürlich lebendig!“ (Alpen, Rheinberg, Sonsbeck, Xanten) wollen im Bereich der Umweltbildung künftig gebietsübergreifend vertieft zusammenarbeiten.

Zum Artikel

Leader-Regionen vereinbaren gemeinsame Aktionen zur Umweltbildung (sitzend, v.r.): Hans-Josef Linßen, Vorsitzender „Leistende Landschaft“ („Lei.La“), Leo Giesbers, Vorsitzender „Niederrhein: Natürlich lebendig!“, Hans-Theo Mennicken, stellvertretender Vorsitzender „Niederrhein: Natürlich lebendig!“, (stehend v.r.): Margret Voßeler, stellvertretende Vorsitzende „Lei.La“, Simone Schönell, Geschäftsführerin „Lei.La“, Kristin Hendriksen, Geschäftsführerin „Niederrhein: Natürlich lebendig!“, Monika Hertel, Vorsitzende NABU-Kreisverband Kleve, Barbara Telgen, Bereichsleitung CWWN-Wohnanlage St. Bernardin. Foto: privat

Leader-Regionen wollen enger zusammenarbeiten

Rheinische Post 28.12.2017

Natürlich lebendig!“ (Alpen, Rheinberg, Sonsbeck, Xanten) wollen im Bereich der Umweltbildung künftig gebietsübergreifend vertieft zusammenarbeiten.

Zum Artikel

Leader-Regionen vereinbaren gemeinsame Aktionen zur Umweltbildung (sitzend, v.r.): Hans-Josef Linßen, Vorsitzender „Leistende Landschaft“ („Lei.La“), Leo Giesbers, Vorsitzender „Niederrhein: Natürlich lebendig!“, Hans-Theo Mennicken, stellvertretender Vorsitzender „Niederrhein: Natürlich lebendig!“, (stehend v.r.): Margret Voßeler, stellvertretende Vorsitzende „Lei.La“, Simone Schönell, Geschäftsführerin „Lei.La“, Kristin Hendriksen, Geschäftsführerin „Niederrhein: Natürlich lebendig!“, Monika Hertel, Vorsitzende NABU-Kreisverband Kleve, Barbara Telgen, Bereichsleitung CWWN-Wohnanlage St. Bernardin. Foto: privat

Zusammenarbeit in der Umweltbildung

Niederrhein Nachrichten 27.12.2017

Natürlich lebendig!“ (Alpen, Rheinberg, Sonsbeck, Xanten) wollen im Bereich der Umweltbildung künftig gebietsübergreifend vertieft zusammenarbeiten.

Zum Artikel

550370119

Suche nach dem richtigen Blumenmix

Rheinische Post Kevelaer 01.07.2017

Im Achterhoek kamen Experten und Naturschützer zu Wort. Es geht um die Bepflanzung von Straßenrändern.

Zum Artikel

20170609_Integration-LEADER_KSB_1

Integration – ein Puzzle ohne vorgeprägte Teile

Kevelaerer Blatt 23.06.2017

Kooperationsveranstaltung „Zuwanderer willkommen“ der LEADER-Region „Leistende Landschaft“ und des Kreissportbundes Kleve

Zum Artikel

KB_140617

Um Flüchtlinge zu integrieren

Kevelaerer Blatt 14.06.2017

Um Projektideen für die „LEADER-Region Leistende Landschaft e.V.“ ging es in einem Treffen in der Kevelearer Zweifachturnhalle auf der Hüls, zu der das Regionmanagement sowie der Kreissportbund eingeladen hatte.

Zum Artikel

LeiLa-Termin01

Thementag zur Integration durch Sport und „Grüne Berufe“

Rheinische Post Kevelaer 10.06.2017

Wie kann man den Zuwanderern bei der Integration weiter entgegenkommen? Die Leader-Region „Leistende Landschaften“, sowie der Kreissportbund Kleve hatten die Idee für eine Kooperationsveranstaltung.

Zum Artikel

20170422-(1)

Bürgerideen in Hartefeld gefragt

Niederrhein Nachrichten – Ausgabe Geldern 22.04.2017

Zur Workshoparbeit im Rahmen einer Ideenwerkstatt laden die Hochschule Rhein-Waal und das LEADER-Regionmanagement interessierte Bürger aus Hartefeld, Vernum und Poelyck ein.

Zum Artikel

3906775759

Achterhoek lässt für „Leader“ die Bankette blühen

Rheinische Post Kevelaer 13.04.2017

Der Startschuss ist gefallen. Das erste Saatgut wurde verteilt für das Großprojekt „Blühendes Band“. Achterhoek ist in diesem Fall Vorreiter.

Zum Artikel

Suche

Eigene Projektidee?

 

Fangen Sie jetzt an! Machen Sie den ersten Schritt und nehmen mit uns Kontakt auf.

Beliebte Beiträge

Termine