img
welcome img

Entscheidung über Projekte in der Region

Eine zentrale Rolle bei der Umsetzung des Entwicklungsprozesses kommt dem 16-köpfigen Projektauswahlgremium, kurz PAG zu. Das PAG verantwortet die Auswahl der Projekte in der Region, es berät und setzt Impulse für die ländliche Entwicklung. In diesem Gremium sind die für die Region relevanten öffentlichen und privaten Akteure so zusammengeschlossen, dass für die Entscheidungsfindung eine Stimmenmehrheit bei den nicht öffentlichen Wirtschafts- und Sozialpartnern sowie sonstigen Vertretern der Zivilgesellschaft liegt.

Die Projektauswahl erfolgt auf Ebene des Vereins auf der Grundlage eigener Kriterien, die aus den Zielen der Regionalen Entwicklungsstrategie abgeleitet werden. Nach der Beschlussfassung auf regionaler Ebene entscheidet die Bezirksregierung Düsseldorf (Dezernat 33) über die Bewilligung des Förderantrags.

Mitglieder des Projektauswahlgremiums (PAG)

Funktion Name Organisation
1. Vorsitzender Dr. Dominik Pichler Bürgermeister Stadt Kevelaer
2. Vorsitzender Margret Voßeler Rheinischer Landfrauenverband e.V.
Schatzmeister Wilfried Bosch Volksbank an der Niers
Vertreter der Kommune Tim van Hees-Clanzett Stadt Geldern
Vertreter der Kommune Hans-Josef Bruns Stadt Kevelaer
Vertreter der Kommune Roswitha Karallus Stadt Nettetal
Vertreter der Kommune Thomas Linßen Stadt Straelen
Experte HF 1 Dr. Andreass Henseler Niederrheinische IHK Duisburg, Wesel, Kleve
Experte HF 2 Gerrit Hermans Caritasverband Geldern-Kevelaer e.V.
Experte HF 3 Martin Brandts Bürger
Experte HF 4 Monika Hertel NABU-Kreisverband Kleve e.V.
Experte HF 5 Friedhelm Lange Waldfreibad Walbeck
Vertreter der Zivilgesellschaft Dr. Anke Schirocki Landwirtschaftskammer
Vertreter der Zivilgesellschaft Greta van der Beek Optendrenk Bürgerin
Vertreter der Zivilgesellschaft Beate Clasen Bürgerin
Vertreter der Zivilgesellschaft Claudia Kurfürst Freunde des Stadtarchivs Straelen