Tag: 28. April 2022

Klimafreundlich mobil in der Region – Kostenloser Verleih von E-Lastenrädern gestartet

Die LEADER-Region „Leistende Landschaft“ (Lei.La) ermöglicht ab sofort in Nettetal, Straelen, Geldern und in der Wallfahrtsstadt Kevelaer die kostenlose Ausleihe von E-Lastenrädern. Gebucht werden kann online auf www.leihlastenrad.de.

Ein E-Lastenrad ist eine echte Chance, denn es bietet klimafreundliche, gesunde Mobilität im Nahbereich und geräumige Transportmöglichkeit zugleich und es trägt zur Lärmreduzierung in der Innenstadt bei. Damit ist das E-Lastenrad ein wichtiger Mosaikstein auf dem Weg zu zukunftsfähiger Mobilität im ländlichen Raum. Wer diese Vorzüge testen möchten, kann das jetzt unkompliziert tun: Dank des LEADER-Projektes „E-Lastenräder für die Kommunen“ stehen ab sofort in jeder der vier Lei.La-Kommunen je zwei der Räder zum kostenlosen Verleih zur Verfügung. Bis zu 7 Tage am Stück ist es so möglich die Praxistauglichkeit dieser Mobilitätsalternative im Alltag zu testen oder eines der Räder dann und wann für einen Tag, z.B. für einen Ausflug mit den Kindern oder für einen großen Einkauf zu buchen.

Von der Verkehrstüchtigkeit der angeschafften Räder überzeugten sich kürzlich die Projektbeteiligten in Straelen: Heinz-Theo Angevoort (Stadt Geldern), Mara Ueltgesforth (Wallfahrtsstadt Kevelaer), Musa Sahin (Stadt Nettetal), Thomas Linßen (Stadt Straelen) und in der Box Anne van Rennings (Projektleiterin bei der LEADER-Region „Leistende Landschaft“).

Alle Infos, Verfügbarkeit und Online-Buchung: www.leihlastenrad.de.

Das Verleih-Angebot wird möglich durch das Förderprogramm LEADER der Europäischen Union. Über den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums investiert hier Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Mehr erfahren

Kleinprojekte 2022 – Zahlreiche Anträge eingereicht und vorberaten

Nach dem Aufruf zur Einreichung von Projektideen für die Kleinprojekte 2022 (Regionalbudget) im Januar haben uns zahlreiche interessante Anfragen, tolle Ideen und schließlich auch ein bunter Strauß an tatsächlichen Projektanträgen erreicht. Die Anträge wurden im April vom Projektauswahlgremium vorberaten. Ein abschließender Beschluss zur Förderung bestimmter Kleinprojekte in diesem Jahr musste jedoch vertagt werden, da die Mittelzuweisung für das Regionalbudget an die Regionen widererwarten noch nicht erfolgt ist.
Nach aktuellem Stand ist mit den positiv vorberatenen Projektanträgen das durch die LEADER-Region „Leistende Landschaft“ beantragte Budget jedoch ausgeschöpft. Weitere Anträge für Kleinprojekte können nicht mehr eingereicht werden. Mit der Zuweisung der Mittel an die Region wird im Sommer gerechnet. Die Antragssteller:innen sind über die Verzögerung informiert.

Mehr erfahren